Charité Universitätsmedizin Berlin

Fachabteilung: Klinik für Audiologie und Phoniatrie

10117 Berlin, Charitéplatz 1

Kurzübersicht

Hausanschrift:
Charité Universitätsmedizin Berlin
Charitéplatz 1
10117 Berlin
Art der Abteilung:
Hauptabteilung
 
Ärztliche Leitung:
Prof. Dr. med. Dirk Mürbe (Chefarzt)
Anzahl vollstationäre Fälle:
537
Anzahl teilstationäre Fälle:
0

Leistungsbezogene Zielvereinbarungen

Es wurden Zielvereinbarungen mit den leitenden Ärzten und Ärztinnen entsprechend der Empfehlungen der DKG vom 17. September 2014 nach § 135c SGB V geschlossen.

Medizinisches Leistungsangebot

Berliner Centrum für Seltene Erkrankungen
http://bcse.charite.de/ E-Mail: bcse@charite.de
Cochlearimplantation
Betreuung und Behandlung von Säuglingen und Kindern, Anlage eines CIs sowie postoperatvie CI-Nachsorge (incl. Prozessoreinstellung, Hör-Sprach-Therapie, audiologische Diagnostik, psychometrische Beurteilung der allgemeinen Entwicklung, Beurteilung der sprachlichen Entwicklung sowie med. Kontrollen)
Diagnostik und Therapie chromosomaler Anomalien
Interdisziplinäre (Humangenetiker, Kinderarzt, Neuropädiater, Pädaudiologe) Ursachenabklärung bei Kindern mit permanenten Hörstörungen. Routinemäßige laborchemische und genetische Abklärung (Connexin 26-Mutation und andere Mutationen) bei Patienten mit Hörstörungen.
Diagnostik und Therapie spezieller Krankheitsbilder Frühgeborener und reifer Neugeborener
Hörstörungen, Schluckstörungen, Atmungsstörungen im Rahmen der Beurteilung der oberen Atemwege. Diagnostik und Therapie von Ohrmuschelfehlbildungen innerhalb der ersten 4 Lebenswochen.
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Videoendoskopie bei Neugeborenen
Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen
Sprachliche, intellektuelle, emotionale und soziale Entwicklungsdiagnostik jeden Alters vor allem im Zusammenhang differentialdiagnostischer Abklärung von hör- und/oder sprachgestörten Kindern incl. psychometrischer Differentialdiagnostik bei zentralen Hörstörungen.
Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen im Säuglings-, Kleinkindes- und Schulalter
Sprachliche, intellektuelle, emotionale und soziale Entwicklungsdiagnostik jeden Alters vor allem im Zusammenhang differentialdiagnostischer Abklärung von hör- und/oder sprachgestörten Kindern incl. psychometrischer Differentialdiagnostik bei zentralen Hörstörungen.
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Trachea
Interdisziplinäre Behandlung von Trachealstenosen, operativer Verschluß von Ösophago-Trachealen Fistel (ggf. interdisziplinär)
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Kehlkopfes
Phonochirurgie in LA; Elektromyo-, Photo- und Videokymographie; Stimmlippenmedialisierung; Pneumographie; plast. OPs von Endolarynx; endolaryngealer Schwenklappen nach Tumoren u. Fehlbildungen, kosmetische Stimmodellierung, op. Optimierung der Stimmfunktion, OPs bei Transsexualität.
Diagnostik und Therapie von Infektionen der oberen Atemwege
Differenzierte Diagnostik der Phonationsatmung
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle
Differenzierte Diagnostik von Mundmotorik und Artikulation
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Innenohres
Umfassende Betreuung und Behandlung von Säuglingen und Kindern mit bleibenden Hörstörungen. Komplette subjektive und objektive Diagnostik. Differenzierte ätiologische Diagnostik kindlicher Hörstörungen.
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Mittelohres und des Warzenfortsatzes
objektive und subjektive Hörprüfungen, medikamentöse Therapie, Überprüfung der Hörgeräteversorgung bei Kindern, Auswahldiagnostik zur Versorgung mit Mittelohrimplantaten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten im höheren Lebensalter
Diagnostik und Therapie von psychosomatischen Störungen des Kindes
Diagnostik und Therapie psychogener Stimm-, Sprach-, und Hörstörungen des Kindesalters wie z.B. Mutismus, Redeflußstörungen und Hörstörungen
Diagnostik und Therapie von Schluckstörungen
Videoendoskopische Schluckdiagnostik, bei neurologischen Erkrankungen und Syndromen, nach (tumor-) chirurgischen Eingriffen, postradiogen, entzündlichen Erkrankungen der Schleimhäute, medikamentöse Therapie, konservative Therapie durch Logopädinnen, operative Therapie
Diagnostik und Therapie von Stimmfunktionsstörungen
Video-Stroboskopie, Stimmfeldmessung, -schallanalyse, -belastungstest, Larynx-Elektromyographie; logopäd., app., med. Therapie (Botolinumtoxin); Phonochirurgie (Rekonstruktion, Unterfütterung, Verlagerung u./o. Verkürzung von Stimmlippen, Verschmälerung Stimmritze , Erweiterung Stimmritze/Larynx)
Diagnostik und Therapie von Tumoren im Kopf-Hals-Bereich
diag./ther. (Mikro-)Laryngoskopien mit (Probe-)exzisionen, Stimmrehabilitation n. Laryngektomie/Larynxteilresektion. Implantation Stimmprothesen zur Wiedererlangung der Stimmfunktion n. totaler Kehlkopfentfernung. Stimmprothesenwechsel. Schluckdiagnostik u. -training.
Diagnostik und Therapie von Verhaltens- und emotionalen Störungen mit Beginn in der Kindheit und Jugend
Diagnostik, Behandlung, Prävention und Rehabilitation psychischer, psychosomatischer und entwicklungsbedingter Störungen im Säuglings-, Kindes- und Jugendalter
Interdisziplinäre Tumornachsorge
Maßnahmen zur Verbesserung der Wiederherstellung von Atem-, Kau-, Artikulations-, Schluck- und Stimmfunktion nach Therapie von Kopf-Halstumoren
Laserchirurgie
laserchirurgische Behandlung von Erkrankungen des Larynx
Management von Patienten mit multiresistenten Erregern
Neugeborenenscreening
Neugeborenen Hörscreening. Vollständige Konfirmationsdiagnostik (subjektive sowie objektive otoneurologische Verfahren) von Hörstörungen bei Säuglingen und Kindern.
Pädaudiologie
Diagnostik Hörorgan, Schwellenaudiometrie, Tympanometrie, Reflexaudiometrie, otoakust. Emissionen, elek. Reaktionsaudiometrie, frequenzspez. objektive Audiometrie, Reaktionsaudiometrie (Mainzer Kindertisch), Spiel-, Schwellen- u. Geräuschaudiometrie, Sprachaudiometrie bei Kindern, auch mehrsprachig
Pädiatrische Psychologie
Diagnostik von Kindern mit ADHS, Autismus, Sprachentwicklungsstörungen, psychomotorischen Entwicklungsstörungen, auditiven Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen (AVWS)
Rekonstruktive Chirurgie im Kopf-Hals-Bereich
Rekonstruktion der Stimmlippen, Rekonstruktion der Tracheavorderwand (Tracheostomaverschluß)
Sonstige Krankheiten der oberen Atemwege
Sozialpädiatrisches Zentrum
Interdisziplinäre Betreuung u. Behandlung innerhalb des sozialpädiatrischen Zentrums der Charité, Diagnostik von Kindern mit ADHS, Autismus, Sprachentwicklungsstörungen, psychomotorischen Entwicklungsstörungen, auditiven Verarbeitungs- u. Wahrnehmungsstörungen (AVWS).
Speiseröhrenchirurgie
Myotomie des oberen Ösophagussphinkters, endoskopisch und transzervikal, Botolinumtoxin-Injektionen
Spezialsprechstunde
Schluck-, Hörverarbeitungs- und orofaciale Funktionsstörungen, Sprachentwicklungsstörung. Kanülenmanagement, Stimmrehabilitation bei Säuglingen und Kindern. Spasmodische Dysphonie. Velopharygeale Insuffizienz. Musikermedizin (Stimm- u. Hörstörungen, Schleimhautaussackungen an Rachen u. Kehlkopf.
Spezialsprechstunde
Sprechstunde für Patienten mit Usher-Syndrom Spezialsprechstunde für Musiker
Spezialsprechstunde
Umfassende differentialdiagnostische Abklärung bei Schulkindern mit Lese-Rechtschreib-Problemen (insbesondere auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung)
Stroke Unit
Diagnostik und Therapie von Stimm-, Sprach- und Schluckstörungen bei Pat. mit Insult
Surveillance des alkoholischen Händedesinfektionsmittelverbrauchs im Rahmen der Aktion saubere Hände
Surveillance von nosokomialen Infektionen im Rahmen des Krankenhaus-Infektions-Surveillance-Systems (KISS)