Charité Universitätsmedizin Berlin

Fachabteilung: Klinik für Neurologie mit Experimentelle Neurologie

10117 Berlin, Charitéplatz 1

Kurzübersicht

Hausanschrift:
Charité Universitätsmedizin Berlin
Charitéplatz 1
10117 Berlin
Art der Abteilung:
Hauptabteilung
 
Ärztliche Leitung:
Prof. Dr. med. Matthias Endres (Chefarzt)
Anzahl vollstationäre Fälle:
8.729
Anzahl teilstationäre Fälle:
74

Leistungsbezogene Zielvereinbarungen

Es wurden Zielvereinbarungen mit den leitenden Ärzten und Ärztinnen entsprechend der Empfehlungen der DKG vom 17. September 2014 nach § 135c SGB V geschlossen.

Medizinisches Leistungsangebot

Betreuung von Patienten und Patientinnen mit Neurostimulatoren zur Hirnstimulation
Spezialsprechstunde für Neurostimulation
Delirsensitive (prophylaktische) Behandlung
Berufsgruppenübergreifendes Konzept am CBF
Diagnostik und Therapie von Anfallsleiden
Spezialsprechstunden für Epileptologie an allen Campi
Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems
Spezialsprechstunde für Bewegungsstörungen Spezialsprechtsunde für ALS und andere Motoneuronerkrankungen
Diagnostik und Therapie von demyelinisierenden Krankheiten des Zentralnervensystems
Diagnostik und Therapie von entzündlichen ZNS-Erkrankungen
Multiple-Sklerose-Schwerpunktzentrum (MS-Schwerpunktzentrum) nach den Richtlinien der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG)
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Hirnhäute
Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen
Spezialsprechstunde für Bewegungsstörungen, Tremoranalyse
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Einschliesslich Neuropsychologie zur Diagnostik dementieller Erkrankungen und Patienten mit anderen (z.B. Schlaganfall bedingten) kognitiven Störungen. Neurogeriatrische Rehabilitation am Campus Bejamin Franklin.
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren des Gehirns
Mit Spezialsprechtunde für Tumorerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Nerven, der Nervenwurzeln und des Nervenplexus
Diagnostik und Therapie von Krankheiten im Bereich der neuromuskulären Synapse und des Muskels
Spezialsprechtsunde für ALS und andere Motoneuronerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten im höheren Lebensalter
Diagnostik und Therapie von malignen Erkrankungen des Gehirns
Diagnostik und Therapie von neuroimmunologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems
Spezialsprechstunden: chronisch inflammatorisch demyelinisierende Polyneuropathie (CIDP), Guillain-Barré-Syndrom, multifokale motorische Neuropathie (MMN), vaskulitische Polyneuropathien, monoklonale Gammopathien unklarer Signifikanz (MGUS), PNP bei Amyloidose, isolierte Small Fiber Neuropathie
Diagnostik und Therapie von sonstigen neurovaskulären Erkrankungen
Die Klinik ist campusübergreifend als Zentrum eines Neurovaskulären Netzwerkes zertifiziert.
Diagnostik und Therapie von Systematrophien, die vorwiegend das Zentralnervensystem betreffen
Spezialsprechstunde für Bewegungsstörungen
Diagnostik und Therapie von zerebraler Lähmung und sonstigen Lähmungssyndromen
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
Die Klinik besitzt drei zertifizierte Schlaganfall Spezialstationen (Stroke Units) zur Notfallbehandlung von Schlaganfall Patienten (6 Betten CCM, 6 Betten CVK, 12 Betten CBF).
Duplexsonographie
Extra- und intrakranielle Gefäßdiagnostik, transkranielle B-Bild-Diagnostik, Muskel- und periphere Nervensonographie.
MRT - Schlaganfall
MRT-Diagnostik steht an allen Campi für Schlaganfallpatienten rund um die Uhr zur Verfügung, am CBF auch als spezifisches Forschungs-MRT.
Native Sonographie
Neurologische Frührehabilitation
Neurologische Frühhrehabilitation am Campus CBF.
Neurologische Notfall- und Intensivmedizin
Campus CCM: neurologische Intensivstation mit 8 Beatmungsplätzen und 2 zusätzlichen Monitorplätzen. Campus CVK: auf der anästhesiologisch geführten Intensivstation 14 gemeinsame Betten mit der Klinik für Neurochirurgie.
Parkinson-Komplexbehandlung
Schmerztherapie
Zertifiziertes Schmerzmanagement mit Spezielasprechstunden Kopfschmerzen
Schwindeldiagnostik/-therapie
Spezialsprechtsunde für Schwindel
Sonographie mit Kontrastmittel
Spezialsprechstunde
ALS, Ataxien, Bewegungsstörungen/Parkinson, Hirnschrittmacher, Botulinumtoxin, Demenz, Enzephalitis, Epilepsie, HIV, Kopf- und Gesichtsschmerzen, Multiple Sklerose, Muskel, Myasthenie, Polyneuropathien, Schlafstörungen, Schlaganfall, visuelle Wahrnehmung, Schwindel, Muskel- und Nervensonographie
STEMO - Stroke-Einsatz-Mobil
Stroke Unit
Die Klinik besitzt drei zertifizierte Schlaganfall Spezialstationen (Stroke Units) zur Notfallbehandlung von Schlaganfall Patienten (6 Betten CCM, 6 Betten CVK, 12 Betten CBF).
Surveillance der Antibiotika-Anwendung und Resistenzsituation auf den Intensivstationen (SARI)
Surveillance des alkoholischen Händedesinfektionsmittelverbrauchs im Rahmen der Aktion saubere Hände
Surveillance von nosokomialen Infektionen im Rahmen des Krankenhaus-Infektions-Surveillance-Systems (KISS)
Teleparkinson-Versorgung
Telemedizinische ambulante Begleitung von Patienten mit fortgeschrittener Parkinsonerkrankung