Heinrich-Braun-Klinikum gemeinnützige GmbH - Standort Zwickau

08060 Zwickau, Karl-Keil-Straße 35

Ansprechpartner für Menschen mit Beeinträchtigung

Zentrale Patientenaufnahme
Telefon: 0375 514802
E-Mail: service@hbk-zwickau.de


Aspekte der Barrierefreiheit

Arbeit mit Piktogrammen
teilweise vorhanden
Aufzug mit Sprachansage und/oder Beschriftung in erhabener Profilschrift und/oder Blindenschrift/Brailleschrift
teilweise vorhanden
Aufzug mit visueller Anzeige
Barrierefreie Eigenpräsentation/Informationsdarbietung auf der Krankenhaushomepage
Barrierefreie Erreichbarkeit für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen
Die medizinischen Bereiche sind per Fahrstuhl etc. erreichbar.
Barrierefreie Erschließung des Zugangs- und Eingangsbereichs für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen
Bauliche Maßnahmen für Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung
in Klinik für Innere Medizin - Geriatrie
Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal
Besondere personelle Unterstützung
Besondere personelle Unterstützung von Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung
über Klinik für Innere Medizin IV
Diätische Angebote
Dolmetscherdienste
Geeignete Betten für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße
Hilfsgeräte zur Unterstützung bei der Pflege für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße
teilweise vorhanden
Hilfsmittel für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße
Leitsysteme und/oder personelle Unterstützung für sehbehinderte oder blinde Menschen
personelle Unterstützung wird gewährleistet
OP-Einrichtungen für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße
Räumlichkeiten zur religiösen und spirituellen Besinnung
Kapelle
Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug (innen/außen)
Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucherinnen und Besucher
Rollstuhlgerechter Zugang zu Serviceeinrichtungen
Röntgeneinrichtungen für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße
Schriftliche Hinweise in gut lesbarer, großer und kontrastreicher Beschriftung
teilweise vorhanden
Übertragung von Informationen in leicht verständlicher, klarer Sprache
Piktogramme, Patienteninformationen zum Entlassmanagement
Untersuchungseinrichtungen/-geräte für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße
Zimmerausstattung mit rollstuhlgerechten Sanitäranlagen
teilweise vorhanden