Johannes Wesling Klinikum Minden

Fachabteilung: Universitätsklinik für Neurologie und Neurogeriatrie

32429 Minden, Hans-Nolte-Str. 1

Kurzübersicht

Hausanschrift:
Johannes Wesling Klinikum Minden
Hans-Nolte-Str. 1
32429 Minden
Art der Abteilung:
Hauptabteilung
 
Ärztliche Leitung:
Prof. Dr. med. Peter Schellinger (Chefarzt)
Anzahl vollstationäre Fälle:
3.951
Anzahl teilstationäre Fälle:
0

Leistungsbezogene Zielvereinbarungen

Es wurden Zielvereinbarungen mit den leitenden Ärzten und Ärztinnen entsprechend der Empfehlungen der DKG vom 17. September 2014 nach § 135c SGB V geschlossen.

Medizinisches Leistungsangebot

Betreuung von Patienten und Patientinnen mit Neurostimulatoren zur Hirnstimulation
Diagnostik und Therapie von affektiven Störungen
Diagnostik und Therapie von Anfallsleiden
Diagnostik der Äthiologie, EEG-Diagnostik inklusive 24-h EEG
Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Deformitäten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems
Demenzdiagnostik, neuropsychiologische Testung
Diagnostik und Therapie von demyelinisierenden Krankheiten des Zentralnervensystems
Diagnostik und Therapie von Multipler Sklerose, ADEM
Diagnostik und Therapie von entzündlichen ZNS-Erkrankungen
Diagnostik und Therapie der Multiplen Sklerose unter anderem entzündlicher ZNS Erkrankungen, Liqurodiagnostik, Möglickeit der Plasmapharese in Zusammenarbeit mit der Nephrologie
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Hirnhäute
Meningitis bakteriell und vital
Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen
Diagnostik und Therapie M. Parkinson, MSA, Anpassung Apomorphinpumpe; atypische Parkinson- Syndrome; Duc Dopa Jetpeg Pumpe
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Neurogeriatrisches Assesment
Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen
juveniler Schlaganfall
Diagnostik und Therapie von gerontopsychiatrischen Störungen
Delir/Geriatrie
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren des Gehirns
Neuro-onkologische Ambulanz
Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Muskeln
EMG-Ambulanz, Botox-Ambulanz
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Nerven, der Nervenwurzeln und des Nervenplexus
EMG- / NLG-Diagnostik
Diagnostik und Therapie von Krankheiten im Bereich der neuromuskulären Synapse und des Muskels
Diagnostik und Therapie von Myasthenie, Lambert Eaton Syndrom
Diagnostik und Therapie von malignen Erkrankungen des Gehirns
Durchführung komplexer Chemotherapien, Zusammenarbeit mit Strahlentherapeuten, Neurochirurgie; Teilnahme an Studien; Onkologie
Diagnostik und Therapie von neuroimmunologischen Erkrankungen
Therapie und Diagnostik GBS, Myasthenie, Myositiden, paraneoplastische Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen
Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems
Differentialdiagnostik PNP, inclusive Biopsie
Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
Rückenschmerzen, Wurzelsnydrome
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Weichteilgewebes
Diagnostik und Therapie von sonstigen neurovaskulären Erkrankungen
Intensivneurologische Behandlung auf der neurologischen Intensivstation, z.B. von SAB Patienten, Möglichkeit des Aneurysmacoilings
Diagnostik und Therapie von Systematrophien, die vorwiegend das Zentralnervensystem betreffen
ALS, Dementen, MSA, Stelle Richardson
Diagnostik und Therapie von Systemkrankheiten des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von Tumoren der Haltungs- und Bewegungsorgane
Diagnostik und Therapie von zerebraler Lähmung und sonstigen Lähmungssyndromen
vollunmfänglich
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
Zertifizierte überregionale Schlaganfallstation mit 14 Betten (10 Betten zertifiziert)
Eindimensionale Dopplersonographie
Elektrophysiologie
Native Sonographie
Neurologische Frührehabilitation
für schwer betroffene jüngere Patienten
Neurologische Notfall- und Intensivmedizin
Eigene neurologische Intensivstation mit 6 Betten
Schmerztherapie/Multimodale Schmerztherapie
Sonographie mit Kontrastmittel
Spezialsprechstunde
Gefäßambulanz und Ambulanz für Bewegungsstörungen